Veröffentlicht inRobert

Mit dem Megafon durch’s Mittelschiff

Instagrammer bekommen exklusive Einblicke in den Festzeltbetrieb und treffen die Stars des Abends – das war der #SchwabenWalk 2019.

Print Friendly, PDF & Email
Michael Wilhelmer bei der Zeltführung mit den Teilnehmern des SchwabenWalks
Festwirt Michael Wilhelmer führt die Teilnehmer des Instawalks durch „sein“ Reich.
© Felix Hentsch

Das Cannstatter Volksfest bietet mit seinen Festzelten, Fahrgeschäften und Verkaufsständen neben jeder Menge Unterhaltung auch tolle Fotokulissen. Wenn 17 Fotografen, Blogger und Influencer zum Instawalk in das Schwaben Bräu-Festzelt eingeladen sind, kann man sicher sein, dass die Kameras nur so glühen! Beim zweiten #SchwabenWalk durch Wilhelmer’s SchwabenWelt führte Festwirt Michael Wilhelmer die Instagrammer höchstpersönlich durch „sein“ Reich – und ein Meet and Greet mit den Festzeltstars gab’s obendrauf.

Gruppenfoto der Teilnehmer des Schwaben Bräu Instawalks 2019
Hier fehlen einige: Teilnehmer des Instawalks beim Gruppenfoto.

Blick hinter die Kulissen

Am 8. Oktober war in Wilhelmer’s SchwabenWelt die Nacht der Festzeltstars. Neben Lorenz Büffel traten Almklausi, Micha von der Rampe, Carolina, Dorfrocker, Madeline Willers und DJ Chris Mega auf. Von ihren Tischen auf der Empore hatten die Teilnehmer des SchwabenWalks beste Sicht auf die Bühne.

Doch bevor sie es sich bei Speis und Trank gemütlich machten, nahm Festwirt Michael Wilhelmer sie mit auf eine Tour durch sein Zelt, das seit zehn Jahren mit seiner prächtigen Altholz-Optik und als erstes doppelstöckiges Festzelt zu den Highlights auf dem zweitgrößten Volksfest Europas zählt. Mithilfe eines Megafons verschaffte sich Michael Wilhelmer trotz aller Betriebssamkeit Gehör und erläuterte verschiedene Bereiche und Abläufe im Zelt. Der Liebling aller Instagrammer auf der Tour: Der „Beerjet“, eine automatische Bierzapfanlage, die bis zu sechs Krüge innerhalb weniger Sekunden füllt. Mit einer „Handpistole“ wird noch liebevoll für die Schaumkrone gesorgt und schon kann die Maß zum Gast gehen. Die Kellnerinnen und Kellner stemmen dabei gerne einmal 13 und mehr Krüge gleichzeitig! Insgesamt sind rund 170 Kellner in der SchwabenWelt beschäftigt.

6.000 x Speis und Trank

In der Küche geht es zu wie am Fließband – aber auf höchstem Niveau. Teller werden beladen und im Nu abtransportiert. Gleichzeitig gilt ein hoher Qualitätsstandard. Hier ist jeder Handgriff auf den nächsten abgestimmt, alle sind auf einander eingespielt. Dabei bietet die Küche weit mehr als Göckele und Käsespätzle – verschiedene Pfannengerichte, ein Riesenspieß, Gourmet Brettle, vegane und vegetarische Gerichte sowie Süßes zum Nachtisch finden sich auf der Karte. Bis zu 6.000 Gäste fasst das doppelstöckige Zelt in Altholz-Optik. Sie alle zu bewirten, ist eine Herausforderung. Wenn du mehr über die Arbeit hinter den Kulissen erfahren willst und wie die Mitarbeiter das Volksfest erleben, kannst du hier weiterlesen.

Stars zum Anfassen

Zurück zum Instawalk: Nach der Führung ist vor dem Essen – es gab die erste Maß Schwaben Bräu Volksfestbier und Leckereien aus der Küche. Auf der Bühne heizten derweil die Festzeltstars die Stimmung an. Währenddessen wurde fotografiert, getagged, gepostet – und nicht zuletzt neue Kontakte geknüpft. Schließlich kommen alle aus Stuttgart und sind in den sozialen Netzwerken zu Hause!

Als besonderes Highlight schauten nach ihren Auftritten die Festzeltstars Almklausi, Carolina und Madeline Willers zum Meet & Greet mit den Instagrammern vorbei. Einer war derweil schon den ganzen Abend Gast und Star zugleich: MC Bruddaal, der regelmäßig von Fans angesprochen und – natürlich – zu Fotos gebeten wurde.

Die Teilnehmer des Instawalks 2019

Andrepompadour
Biancaguiliaa
Celinakunhardt
Happinezz_de
Igersstuttgart
Innenaussen
Kraftbier0711
Lara.0711
Lift_dasstuttgartmagazin
Loveanica
Mat_chec
Mcbruddaal
Nadine.blaa
Reisebloegle
The_praid_official
Tilohensel

Der Autor

Robert



Alle Artikel von Robert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, einmal die Ausweise, bitte! Die Website der Dinkelacker Bierblog enthält Informationen zu leckeren alkoholischen Getränken, weshalb wir sicher gehen wollen, dass du über 16 Jahre alt bist. Unsere Website verwendet automatisch "Cookies", um dir die bestmögliche, individuelle Nutzererfahrung zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden.