Veröffentlicht inRobert

Mit „Volldampf“ und „Hals-über-Kopf“ ins Vergnügen

Nach Corona-bedingter Verzögerung startet der Erlebnispark Tripsdrill in die Saison 2020 und die Eröffnung von gleich zwei neuen Achterbahnen steht kurz bevor! Wir verlosen 3×2 Tickets für den Park.

Print Friendly, PDF & Email
Die beiden neuen Achterbahnen „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ des Erlebnisparks Tripsdrill.
„Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ heißen die beiden neuen Achterbahnen im Erlebnispark Tripsdrill.
© Erlebnispark Tripsdrill

Eigentlich hätte der Erlebnispark Tripsdrill bereits Anfang April öffnen sollen, doch Corona machte der Betreiberfamilie Fischer einen Strich durch die Rechnung. Nun ist es aber endlich soweit: Seit 29. Mai hat Tripsdrill seine Pforten geöffnet – natürlich unter entsprechenden Schutzmaßnahmen. Und der Park bietet in diesem Jahr gleich zwei Neuheiten: „Volldampf“ und „Hals-über-Kopf“ heißen die neuen Achterbahnen, die sich auf ihrer rasanten Fahrt mehrfach kreuzen und einen atemberaubenden Wettstreit liefern. Hier kommen Achterbahn-Fans voll auf ihre Kosten!

Ihr könnt unter den ersten Fahrgästen sein, denn wir verlosen 3x2 Tickets für den Erlebnispark.

Von schwäbischen Volksliedern und Sagen inspiriert

So wie alle Attraktionen im Erlebnispark Tripsdrill, erzählen auch die beiden neuen Achterbahnen, die im Laufe der Saison eröffnen, jeweils eine Geschichte. „Das Thema des Erlebnisparks ist ‚Schwaben anno 1880‘. Überall wird dieses Thema mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Alles in Tripsdrill ist fest gebaut – mit zur Region passenden Baumaterialien. Es gibt keine Kulissen!“, erzählt Birger Meierjohann, Pressesprecher des Erlebnisparks. „Bei der Gestaltung der Familien-Achterbahn ‚Volldampf‘ ließen wir uns von dem bekannten schwäbischen Volkslied ‚Auf de schwäbsche Eisebahne‘ inspirieren.“ Die bekannteste Variante des Liedes handelt von einer turbulenten Reise mit der Schwäbischen Eisenbahn über „Schtuegert, Ulm und Biberach, Mekkebeure, Durlesbach“: Ein Bauer bindet seinen Geisbock an den hinteren Eisenbahnwagen, damit der Bock hinter der Eisenbahn herlaufe. Die Achterbahn ist darum im Stil einer Dampflokomotive aus dem 19. Jahrhundert und mehreren Abteilen gestaltet, an deren Ende sich der Geisbock festhält.

Die neue Achterbahn „Volldampf“ im Erlebnispark Tripsdrill.
Der Protagonist des Volksliedes „Auf de schwäbsche Eisebahne“ fährt auf der Achterbahn „Volldampf“ selbstverständlich mit.
© Erlebnispark Tripsdrill

„Die Hängeachterbahn ‚Hals-über-Kopf‘ thematisiert die Sage der ‚Sieben Schwaben‘. Diese setzten sich einst das Ziel, ein furchterregendes Ungeheuer am Bodensee aufzuspüren. Mit einer riesigen Lanze bewaffnet, stürzen sie sich in ein waghalsiges Abenteuer. Das Ungeheuer entpuppt sich allerdings als ein Hase, der erschrocken davonhoppelt, als die Sieben Schwaben auf ihn zustürmen“, weiß Birger Meierjohann zu erzählen. „Mit dem Namen „Hals-über-Kopf“ spielen wir nicht nur auf die überstürzten Heldengeschichten der Sieben Schwaben an, sondern auch auf die gleich vier sogenannten Überkopfelemente, also Überschläge.“

Einzigartiges Achterbahnkonzept

Das Gesamtkonzept, das zwei Achterbahnen, die sich mehrfach kreuzen, in einer Doppelanlage kombiniert, wurde eigens für Tripsdrill entwickelt. Die Familien-Achterbahn „Volldampf“ des Typs „Family Boomerang“ – die Achterbahn-Fans unter euch nicken nun wissend – fährt auf einer Streckenlänge von ca. 500 Metern auf bis zu 22 Meter Höhe. Dabei geht es mit bis zu 60 km/h nicht nur vorwärts, sondern auch im Rückwärtsschuss bergab.

Ebenfalls exklusiv ist die über 30 Meter hohe Hängeachterbahn „Hals-über-Kopf“, die es sonst noch nirgendwo zu erleben gibt. Es handelt sich um den Prototypen einer Achterbahn der Art „Suspended Thrill Coaster“ mit gleich vier Überschlägen. Auf einer Streckenlänge von rund 800 Metern werden die Fahrgäste in unter der Schiene hängenden Sitzen auf bis zu 80 km/h beschleunigt – ein rasanter Spaß!

Mit der Drohne im Looping

Um euch einen Vorgeschmack auf die neuen Achterbahnen zu geben bis sie im Laufe der Saison eröffnen, haben sich die Betreiber etwas Besonderes einfallen lassen: Eine Drohne nimmt euch im Video mit auf eine rasante Fahrt entlang der geplanten Strecken. Anschnallen nicht vergessen!

Tradition verbindet

Seit 2013 besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Erlebnispark Tripsdrill und der Familienbrauerei Dinkelacker. „Sowohl Tripsdrill als auch Dinkelacker sind Familienunternehmen – uns verbindet daher eine ähnliche Denkweise. Wir denken nicht nur in Geschäftsjahren, sondern nachhaltig mit Blick in die Zukunft“, erklärt Birger Meierjohann. „Gerade dabei ist es wichtig, Kooperationspartner zu haben, mit denen man langfristig und auf Augenhöhe zusammenarbeitet. Hinzu kommt die Kreativität und Entscheidungsfreude unserer beiden Unternehmen. Man denke zum Beispiel an die gemeinsame Dinkelacker-Challenge mit Antenne1 im letzten Jahr: Drei Finalisten und ein Moderator hatten die Aufgabe, mit einer Maß Dinkelacker in der Hand auf unserer Holzachterbahn ‚Mammut‘ zu fahren und möglichst wenig vom kostenbaren Bier zu verschütten. Eine tolle Aktion, welche viel Aufmerksamkeit sowohl für Dinkelacker als auch für Tripsdrill brachte.“

Von der Altweibermühle zum Erlebnispark

Tripsdrill ist Deutschlands erster Erlebnispark und wird von Familie Fischer aktuell in dritter und vierter Generation geführt. Alles begann, als Parkgründer Eugen Fischer, inspiriert von einer alten Sage, 1929 die erste Altweibermühle – bestehend aus einer kleinen Rutschbahn und einem Mühlenturm mit vier Flügeln – eröffnete. Heute ist Tripsdrill mit seinen über 100 originellen Attraktionen im Erlebnispark, über 50 Tierarten im zugehörigen Wildparadies, Museen und Ausstellungen sowie außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten in den Baumhäusern und Schäferwagen des Natur-Resorts einer der beliebtesten Erlebnisparks Europas.

2019 wurde der Park zum vierten Mal mit dem European Star Award als „Europas bester Erlebnispark“ in seiner Kategorie (unter 1 Million Besucher pro Jahr) ausgezeichnet – und das schlägt sich auch in den Besucherzahlen nieder: „2019 haben wir mit rund 780.000 Besuchern – inklusive Wildparadies und Inhabern von Jahres-Pässen – unsere bisherige Bestmarke erreicht“, erzählt Birger Meierjohann.

Altweibermühle im Erlebnispark Tripsdrill
Die erste Altweibermühle wurde 1946 durch ein Feuer infolge eines Blitzschlages zerstört. 1950 wurde die heutige Altweibermühle eingeweiht.
© Erlebnispark Tripsdrill

Großer Spaß für die ganze Familie

Mit seiner Mischung aus beschaulichen Attraktionen für Familien und Kinder, rasanten Achterbahnen und spritzigen Wasserschussfahrten ist Tripsdrill ein Park für Groß und Klein. Zu den Highlights gehören unter anderem die Katapult-Achterbahn „Karacho“, die in 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, der „Höhenflug“ – ein turbulentes Flug-Duell – oder die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen, bei der man in nostalgischen Badewannen sitzend, das Geheimnis ewiger Jugend entdeckt. Im zugehörigen Wildparadies, das ganzjährig geöffnet ist, kommen nicht nur Naturfreunde voll auf ihre Kosten: „Die Greifvogel-Flugvorführungen und die Fütterungen gehören zu den Höhepunkten eines Tages im Wildparadies“, weiß Birger Meierjohann.

Gewinnt 3x2 Tickets für den Erlebnispark!

Unter allen Tripsdrill-Fans unter euch verlosen wir 3x2 Tickets für den Park. Kommentiert einfach unter den Beitrag, wie ihr euch beim Einsteigen in eine Achterbahn fühlt und mit wem ihr das Gefühl am liebsten teilen möchtet. Teilnahmeschluss ist der 9. Juni, 23:59 Uhr. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.


Der Autor

Robert



Alle Artikel von Robert

Beteilige dich an der Unterhaltung

338 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Vielen Dank für eure Teilnahme! Das Gewinnspiel ist beendet und der Gewinner wird von uns persönlich benachrichtigt.

  2. Beim Einsteigen bin ich aaaaaufgeregt, denn gleich geht’s looooos 🙂 und teilen tue ich dies am liebsten mit meinem Mann!

  3. Ohhh mein Bruder liebt es neben mir in der Achterbahn zu sitzen, da ich es mit meinen 37 Jahren noch immer schaffe einen ganzen Freizeitpark zusammen zu brüllen, Adrenalin pur, wackelige Knie und gefühltes Alter 5, am liebsten würde ich nochmals durch die Größen Beschränkung durchschlüpfen!

  4. Ich fühle mich wie bierbetrunken. Durcheinander und lustig und ein bißchen schwindelig. Solche Zustände kann man nur mit einem gestandenen Mann teilen. Ich würde meinen besten Freund Hannes dem Zustand ausliefern… das schafft das.

  5. Ich fühle Herzrasen und Vorfreude ❤ mein Sohn darf natürlich neben mir in der Achterbahn nicht fehlen

  6. Beim einsteigen fühle ich die pure Vorfreude auf die Fahrt. Genauso wie meine Frau. Wir sind „süchtig“ nach Achterbahnen.

  7. Das Kribbeln im Bauch steigt von Sekunde zu Sekunde und dann ab auf die Piste 🙂 Hoch runter rauch und rüber pschhhhhh und hinterher ein kühles Dinkelacker Zischhhhhhhhhh

  8. ich fühle mich fabelhaft und teile das sehr gerne mit meiner Frau 🙂

  9. Beim Anstehen freue ich mich immer total auf die Achterbahnfahrt, aber sobald ich drinsitze, habe ich ehrlich gesagt immer total Angst, deshalb muss mein Mann auch immer mitfahren. Ich bin nämlich erhrlich gesagt, ein ziemlicher „Schiesser“, was Achterbahn fahren angeht, zumindest vorher. Hinterher bin ich immer sehr stolz auf , mich getraut zu haben und hatte auch viel Spaß!

    Einen schönen Abend noch!
    Viele Grüße, Sigrid

  10. Tripsdrill wäre mal wieder toll. Ich habe da schon fürs Blutspenden Karten bekommen, aber meinem behinderten Bruder geschenkt.

  11. Vorfreude, Kribbeln und pure Aufregung und Adrenalin <3 Wow was für ein super tolles Gewinnspiel von euch Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück fest die Däumchen gedrückt ✊ würde mich riesig darüber freuen Danke euch dafür! Ihr seid Spitze ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

  12. Ich bin so aufgeregt..alles kribbelt und dann geht es einfach richtig durch den Magen <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit <3 Liebste Grüße und einen schönen Dienstag ♥

  13. Das Gefühl der Vorfreude,dass die Fahrt endlich losgeht. So geht es uns allen in der Familie. Danach das Glücksgefühl erleben und sich wieder in die Schlange anstellen, um wieder zu fahren.

  14. Ich beschreibe hier kurz das Gefühl von der ersten Fahrt in der Karacho, ebenfalls in Tripsdrill, die Achterbahn die ich mit abstand am besten finden.

    Von außen okay, coole looping Achterbahn, kurze Wartezeit, stylisches Ambiente. Die fahrt geht los, wow der Anfang ist der Hammer, noch nie so überrascht gewesen, keine Achterbahn beginnt so!

    Am liebsten mit meiner kleine Cousine oder am besten mit meinen Cousins und Cousinnen, einen schönen Tag verbringen. Der Moment vor jeder Achterbahn, immer ein bisschen kribbeln und vorfreude.

  15. P. S Ich hab Höhenangst und totale Panik wenn sich der Bügel schliesst
    Mit meinen Kids wäre es sicher halb so schlimm❤️

    Liebe Grüße und einen schönen Abend

  16. Liebes Dinkelacker-Bierblog. de Team❤️
    Das ist ja klasse! Meine drei Jungs wünschen sich schon so lange einen Ausflug in den Erlebnispark Tripsdrill! Ich würde sie gerne nach dieser schweren langen Zeit mit einem spontanen Besuch überraschen! Das wäre die perfekte Überraschung zum anstehenden Geburtstag von unserem kleinen Emiliano (25.06)Bleiben Sie gesund! Liebe Grüße und einen schönen Dienstag
    Janine Kaiser

  17. Kribbeln im Bauch vor Freude und dies genieße ich immer mit meinen Töchtern

  18. Ich hab auf jeden Fall immer weiche Knie…. dafür ist das Gefühl hinterher umso gradioser.
    Dabei haben würde ich gerne meine „älteste“ Freundin (Nachbarsmädchen), die in den letzten Jahren ziemlich viel mitgemacht hat. Dafür hätte sie mal einen Tag „Auszeit“ verdient.

  19. bin jetzt schon ganz aufgeregt vor meiner nächsten Achterbahnfahrt mit meinen Paterkindern 🙂

  20. Beim Einsteigen in die Achterbahn herrscht bei mir immer ein riesen Gefühlschaos, also eine Mischung aus etwas Angst und gleichzeitig großer Vorfreude. Je näher man dem Einstieg in der Warteschlange kommt, desto größer wird die Aufregung und man fragt sich teilweise, worauf man sich da nur eingelassen hat. Sobald man im Sitz fixiert ist gibt es aber kein Zurück mehr. Kurz darauf schießt das Adrenalin durch den Körper und ehe man sich versieht, ist die Fahrt schon wieder vorbei. Leider immer viel zu schnell. Nun heißt es direkt wieder anstehen für die nächste Fahrt :-).
    Dieses Erlebnis teil ich super gerne mit meiner Frau Sabine. Wir sind beide große Freizeitpark Junkies und freuen uns schon riesig, dass die Parks nun endlich öffnen können. Am meisten freuen wir uns auf die neuen Bahnen „Volldampf“ und „Hals über Kopf“.

  21. Ohje, ich habe immer etwas Angst. Nach der Fahrt finde ich es aber überhaupt nicht schlimm. Teile das gerne mit meiner Frau.

  22. Ich würde mich sehr freuen, wenn mein Mann und ich endlich einmal wieder Tripsdrill und seine tollen Achterbahnen besuchen könnten! Achterbahn fühlt sich einfach nur so gut an!

  23. Etwas flau ist es mir meistens in der Magengegend – und das Gefühl würde ich am liebsten mit meiner Freundin teilen.

  24. Also ich wollte mit meinem langjährigen Freund dieses Frühjahr endlich mal nach Tripsdrill (es wäre mein erster Besuch), aber jetzt war durch Corona der Zeitplan für unsere Parkbesichtigungen durcheinander gekommen. Naja, wir freuen uns trotzdem darauf, dieses Jahr das erste Mal Tripsdrill zu sehen. Und mit diesen Neuerungen ist es noch viel interessanter.
    Bin sehr gespannt, wann die Bahnen ihre Pforten für die Allgemeinheit öffnen.

  25. Mir geht es furchtbar erst hab ich Angst dann kommt leichte Panik und dann Freude und Glücksgefühl. Um dann mit den Worten meiner Tochter zu antworten Nochmal!

  26. Am Anfang nervös aber dann einfach pure Freude. Gerne würde ich mal wieder mit meinen Mann Achterbahn fahren =)

  27. Dani und ich sind die tollsten Achterbahn Fans überhaupt. Wir spüren einfach nur Action!

  28. Jedes Mal wenn wir in die Achterbahn steigen, ist es Nervenkitzel und Adrenalin pur! Wenn wir dann endlich fahren geht der Puls auf lockere 200 hoch und dann wird nur noch Dauer geschrien und zwar bis zum Ende der Fahrt. Wenn wir dann aussteigen…zitternde Hände, trockene Kehlen, roter Kopf, Adrenalin, Schnappatmung….einfach nur Geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  29. Bei neuen Achterbahnen bin ich aufgeregt, weil ich ein Achterbahnjunkie bin. Ich würde mit meinem Sohn zusammen fahren, den hab ich damit auch schon angesteckt.

  30. Ein aufgeregtes Kribbeln im Bauch und nasse Hände begleiten mich beim Start der Achterbahn, aber auch Zweifel ob der Schritt richtig war.

  31. Beim Einsteigen einer Achterbahn steh ich immer unter Strom & kann es kaum erwarten, dass es losgeht.
    Vor allem wenn es bei einer Erstfahrt ist. Kann es kaum erwarten, Hals über Kopf zu bezwingen.

    Würde am liebsten mit meiner Freundin in den Park und würde mich sehr auf den Gewinn freuen.

  32. Beim Einsteigen in eine Achterbahn fühle ich mich einfach nur gut, voller Vorfreude und einem leichten flauen Grummeln im Magen. Am liebsten teile ich das Gefühl mit meinem Ehemann Frank.

  33. Ich freue mich beim Einsteigen einfach nur auf die aufregende Fahrt und hab Glücksgefühle. Am liebsten würde ich natürlich meinen Freizeitparkkompanen Stefan mitnehmen.

  34. Beim einsteigen in eine Achterbahn bin ich immer freudig angespannt und genieße die Fahrt dann in vollen Zügen – Gerne auch mehrfach hintereinander sofern die Menschenmassen es zulassen.

    Dieses spannende Tripsdrill- Gefühl würde ich gerne mit meinem Freund teilen 🙂

    LG
    Andrea

  35. Ein Kribbeln geht durch den ganzen Körper, etwas Angst und Aufregung dazu Anspannung… zusammen mit meinen beiden Kindern… so toll und danach sind alle wild am erzählen von dem Abenteuer
    Wir würden uns sehr freuen

  36. Mein Mann und ich könnten den Gewinn auch gut gebrauchen momentan. Er in der Medizin ich in der Pflege .. viel Stress da wäre ein Tripsdriill Tag super!

  37. Beim einsteigen erlebe ich das Gefühl der Vorfreude, der Spannung und eine gewisse Aufregung. Während der Fahrt ist es einfach nur ein Gefühl der Freiheit, man kann alles um sich herum vergessen und aus dem Alltag entfliehen.

  38. ich fühle mich als ob ich gleich sterben würde, ich denke ich bin dumm dass ich mich darauf wagen, frage mich ob ich vor angst kreischen werde, würde am liebsten schon alles hintermich haben, möchte mich nicht vor anderen blamieren. Ich würde es gerne mit einer Freundin teilen.

  39. Beim Anstehen in der Warteschlange steigt die Anspannung/Vorfreude immer weiter, bis es dann endlich losgeht. Dieser Moment, wenn man einsteigt, sich der Sicherheitsbügel schließt und es kein zurück mehr gibt… einfach genial. Daher liebe ich solche Attraktionen. Mitnehmen würde ich meinen Vater, der steht darauf genauso sehr wie ich.

  40. Ich freue mich schon riesig auf die Achterbahnen
    Denn ich war noch nie bei euch und würde es gerne mal testen

  41. Als Gesundheits- und Krankenpfleger, der nach Feierabend gerne mal ein Schwabenbräu trinkt, oder auch zwei, kehrt für mich so langsam wieder Normalität in den Alltag. Was würde da besser passen, als einen super Tag mit meiner Freundin in Tripsdrill zu verbringen? Der Nervenkitzel, diese Aufregung, das flaue Gefühl im Bauch, wenn man eine Achterbahn zum ersten Mal fahren darf kennen wir noch von Mammut und Karacho. Man steht an, macht dabei noch coole Sprüche, doch sobald die Bügel einrasten geht das Schreien los! Der Puls schießt auf 120 und ab gehts, um anschließend die Bahn mit einem breiten Grinsen zu verlassen und sich direkt erneut anzustellen. Ich hab Bock und würde mich sehr freuen, wenn ich HalsÜberKopf und Volldampf noch diesen Sommer testen darf!

  42. Ich habe immer ein kribbeln im Bauch bevor ich in die Achterbahn steige. Ist wohl der Nervenkitzel. Auf jeden Fall würde ich meinen Mann und unsere Zwillinge mitnehmen. Wir hätten gemeinsam riesig Spaß im Park.

  43. Ich würde die Achterbahn auf jeden Fall mit meinem Mann fahren. Seit wir uns vor 19 Jahren im Dinkelacker Festzelt kennengelernt haben, sind wir schon einige Achterbahnen zusammen gefahren, nur diese noch nicht 🙂

  44. Ich würde die Achterbahn auf jeden Fall mit meinem Mann fahren. Seit wir uns vor 19 Jahren im Dinkelacker Festzelt kennengelernt haben, sind wir schon einige Achterbahnen zusammen gefahren, nur diese noch nicht 🙂

  45. Ich fühle beim Einsteigen in eine Achterbahn …..Angst! Aber die macht ja den richtigen Nervenkitzel erst aus! Am liebsten teile ich solche Erlebnisse mit meinem Schatz, da macht es gleich noch mal so viel Spaß.

  46. Wow, dass wäre mega, dann hätten die Jungs mal wieder Abwechslung.

  47. Ich würde meine 3 Männer mitnehmen! Wir sind alle 4 riesige Achterbahn Fans und lieben das Gefühl durch die Luft zu sausen… und natürlich das kribbeln im Bauch, bevor es los geht

  48. Ganz ehrlich, vorher ist mir schon sehr murmelig und leicht schlecht in der Magengegend und beim Fahren in der Achterbahn schliesse ich gerne die Augen, aber es ist trotzdem immer ein riesen Vergnügen, welches ich gerne mit meinem Enkel Leonard teilen würde.

  49. „Ich liebe Achterbahnen und besonders die vom EP. Wenn ich in die Blue Fire steige, warte ich gebannt auf den Abschuß. In der Silver Star bebe ich vor Anspannung, bis die endlich oben ist (scheiße, ist das hoch!!). Und in der Euro MIR genieße ich die geniale Musik im Stockdunklen, bis es endlich oben abgeht!“

    Diesen Kommentar wollte ich gerade schreiben, weil ich statt „Erlebnispark“ irgendwie „Europapark“ gelesen habe 🙂 Aber egal, denn die Frage beantworte ich ja trotzdem. Und auch Tripsdrill ist natürlich nicht schlecht!

  50. Mein Sohn steht noch vor seiner ersten Achterbahnfahrt. Es wäre schön wenn wir das zusammen in Tripsdrill erleben würden. Mal schauen, wer mehr Angst davor hat. 🙂

  51. Wäre schön zu gewinnen. Beim Achterbahn Einsteigen bin ich aufgeregt. Meine Schwester würde ich mitnehmen.

  52. Ich habe dieses Kribbeln im Bauch, weil ich weiss, das es gleich los gehen wird . Dazu sind meine Hände immer ganz schwitzig.
    Gerne würde ich dieses Gefühl mit der Tochter meines Mannes teilen, da sie genauso verrückt ist wie ich und jeden spass mitmacht

  53. …so beim einsteigen einfach total happy und voller Vorfreude.. dann bevor es zum ersten Mal Berg ab geht denk ich mir immer NEIN wieso hast du das getan aber dann gibts ja schon kein mehr. Am liebsten natürlich mit meinem (liebsten)

  54. Ich freue mich immer so sehr wenn ich einsteige. Minimal aufgeregt bei maximaler Vorfreude. Ich liebe es wenn mein Mann neben mir sitzt und etwas leidet 🙂

  55. Wenn ich in eine Achterbahn einsteige, muss ich immer tief durchatmen, damit sich mein Puls beruhigt. Den Spass überlasse ich deshalb immer gerne meinen Jungs – das ist voll ihr Ding und ich bin für die Fotos zuständig und bekomme die Rucksäcke ab 😉

  56. Hey… wir überlegen: steigen wir ein?
    Ach komm… ja wir fahren.
    Stellen uns in die Warteschlange, dann dürfen wir einsteigen.
    Sicherheitsbügel rasten ein. Wir schauen uns an… Hilfe, warum tun wir dass???
    Und ab geht die Fahrt, es gibt kein Entrinnen mehr.
    Mein Mann und ich… immer! *Lach

  57. Hey… wir überlegen: steigen wir ein?
    Ach komm… ja wir fahren.
    Stellen uns in die Warteschlange, dann dürfen wir einsteigen.
    Sicherheitsbügel rasten ein. Wir schauen uns an… Hilfe, warum tun wir dass???
    Und ab geht die Fahrt, es gibt kein Entrinnen mehr.
    Mein Mann und ich… immer! *Lach

  58. Da kribbelt es imBauch und ich bin richtig aufgeregt und am allerliebsten fahre ich zusammen mit meiner Zwillingsschwester Monika Achterbahn.

  59. Aufgeregt fühle ich mich, wenn ich in eine Achterbahn einsteige. Ich würde meinen Freund mitnehmen

  60. Ich fühle mich beim Einsteigen in die Achterbahn jedes Mal wie ein Kind vorfreudiges Bauchkribbeln gepaart mit ein bisschen Schiss vor dem was kommt und ne große Portion Adrenalin Ich kann es kaum erwarten und am liebsten mache ich das mit meinen Kids, denn denen bin ich immer ziemlich peinlich beim Achterbahnfahren…

  61. Wie cool ist das denn? Ich würde mich riesig freuen. Ich bin immer sehr aufgeregt. Tolle Aktion✔️Däumchen sind ganz fest gedrückt.✊✊Vielleicht habe ich ja Glück.

  62. Das wäre der absolute Hammer! Unser Sohn hatte während Corona seinen 10. Geburtstag, konnten ihn leider nur ganz alleine feiern und nun würden wir das Fest gern in Tripsdrill nachholen und ein paar seiner Freunde dazu mitnehmen.
    Achterbahn fahren ist so toll, Adrenalin pur! Vor allem beim Start

  63. super Gefühl
    zusammen mit meiner Familie ein unbeschreibliches Glücksgefühl.
    Na dann mal Prost Freuen uns auf den Gewinn und drücken uns die Daumen.

  64. Auch meine Familie und ich möchten gern den Park Tripsdrill besuchen. Die letzten Wochen waren sehr hart und wir würden uns über diese aufregende Abwechslung sehr freuen. Wenn ich eine Achterbahn betrete, bin ich ein wenig aufgeregt und gespannt auf das Erlebnis.

  65. Ich liebe diesen Adrenalin-Kick, den man bei Achterbahnfahren hat. Am liebsten würde ich mit meiner Familie in den Tripsdrill.

  66. Bevor ich in eine Achterbahn steige bekomme ich vor Freude ein flaues Gefühl im Magen. Das gleiche Gefühl, dass man hatte, als man als Kind das erste mal in eine solche Bahn eingestiegen ist. Ein Gefühl das man immer wieder haben will. Ein Gefühl, dass ich in Tripsdrill gerne mit meiner Tochter teilen würde. Liebe Grüße

  67. es gibt doch nichts besseres mit seinem freund/in in den wagen zu sitzen und sich die bügel schliessen und der wagen anfängt zu rollen ud nach oben gezogen wird um mit einem schreienden gefühl in die tiefe zu stürzen und durch die kurve zu brettern bis zum ende einfach ein erfolgserlebnis

  68. Ein kribbeln im Bauch und gaaanz viel Vorfreude!
    Achterbahn hab ich als kind schon geliebt und lieb es heute mit zwei jungs noch genauso.
    Wäre ein toller Familienausflug!!!

  69. Wäre cool die Karten zu gewinnen. Würde mit meiner Familie hingehen und alle würden sich freuen

  70. Ich habe ein starkes Kribbeln im Bauch. Ich würde gerne mit meiner Ehefrau in den Tripsdrill gehen.

  71. Wie ich mich fühle, wenn ich einer Achterbahn sitze? Schrecklich und sehr glücklich zu gleich. Schrecklich, weil ich Fahrgeschäfte wie Achterbahnen zutiefst hasse. Sehr glücklich, weil es etwas ist, was ich mit meinem 10jährigen Sohn tue.

  72. Würde mich riesig freuen, wenn ich gewinnen dürfte. Würde meine Mama mitnehmen. Wir arbeiten beide in systemrelevanten Berufen und machen Überstunden bis zum Abwinken. Eine Kleine Abwechslung und ein Ausflug wäre grade mehr als willkommen 🙂

  73. Ich fühle mich einfach überragend Achterbahn fahren macht einfach unglaublich viel Spaß! Vorallem wenns überkopf geht. Das Gefühl ist einfach schwierig zu beschrieben. Man muss es einfach erleben. Selbstverständlich würde ich meinen besten Freund mitnehmen

    1. Beim Einstieg noch voller Vorfreude, sobald die Gurte verschlossen sind – OH MEIN GOTT WAS TUE ICH NUR – Danach: war das geil, gleich nochmal 😉
      Melanie Winter ist auch schon voller Vorfreude

  74. Das Einsteigen in die Achterbahn ist das Beste: Aufregung gepaart mit Vorfreude… so etwas gibt es wirklich nur da.
    Das wäre eine tolle Überraschung für meinen Freund.

  75. Meine Familie steht auf Spass und Adrenalin pur und möchte sehr gerne nach Trippsdrill.

  76. Beim Einsteigen fühl ich mich immer richtig gut, wenn ich merke wie der Puls langsam schneller wird und die Vorfreude auf die Fahrt kommt. Teilen möchte ich das Gefühl gerne mit meiner Freundin.

  77. In der Warteschlange frage ich mich die ganze Zeit wieso ich mir das wieder antue, wenn ich einsteigen denke ich okay aussteigen wäre jetzt peinlich und wenns losgeht fühle ich mich gefangen.

  78. Aufgeregt trifft es wohl am besten. Und jedesmal ein leichtes Kribbeln im Bauch 🙂
    Würde das Ganze mit meiner Partnerin erleben wollen, wir sind beide riesige Achterbahnfans.

    1. Unser Sohn würde sich mal wieder über einen Besuch in TripsDrill freuen.

  79. Beim einsteigen einer Achterbahn fühle ich knusprig und flockig! Los geht die Wilde Fahrt! Teilen möchte ich das ganze mit dem besten Kumpel! 🙂

  80. Zu gewinnen wäre eine schöne Sache, da wir schon lange mal wieder nach Tripsdrill möchten! Mit den neuen Bahnen würde sich das ja perfekt anbieten!

  81. Ich bekomme Bauchkribbeln und freue mich auf eine adrenalinreiche Achterbahnfahrt.

  82. Wir freuen uns besonders auf die neuen Attraktionen, aber auch auf die bekannten Sachen.
    Wäre der Hammer, wenn wir gewinnen würden.

  83. Schon in der Warteschlange hab ich, vor lauter Vorfreude, ein unsagbares Kribbeln im Bauch. Nach dem Einsteigen in die Achterbahn, explodieren die Glücksgefühle und pure Freude erfüllt mich. Sehr gerne würde ich dieses tolle Erlebnis im Freizeitpark Tripsdrill mit meinem Großen Sohn Finn teilen und mit Ihm einen unvergesslichen Achterbahn-Tag erleben.

  84. Vorfreude habe ich da immer! Am liebsten mit meinem Bruder, denn zuerst freut er sich immer und während der Fahrt wächst bei ihm der Respekt vor der Strecke und seine zunehmende Angespanntheit erheitert mich dann zusätzlich!

  85. Ich starte mit Vorfreude auf den Adrenanli-Kick mit meinem Sohn in die Achterbahn
    Freuen uns schon riesig auf die neuen Achterbahnen

  86. Ich habe beim Einsteigen oft ein komisches Gefühl. Würde meine Frau mitnehmen.

  87. Tripstrill ist immer ein Erlebnis und man entdeckt immer wieder was Neues.

  88. Beim Einsteigen steigt die Vorfreude und der Respekt vor dem was einen erwartet!!

    Und dieses Gefühl teile ich am liebsten mit meinem 8jährigen Sohn!!!

  89. Ich fühle mich großartig! Ich liebe Achterbahn fahren und freue mich wie ein kleines Kind, wenn es endlich losgeht. Ich möchte das Gefühl mit meiner Frau teilen.

  90. ein paar der Besten Achterbahnen mit Überaschungseefekt. Bin immer aufgeregt wenn ich einsteige

  91. Mir ist meistens ein bisschen mulmig zumute, gerade wenn man die Achterbahn noch nie gefahren ist. Meinem Sohn geht es ähnlich und ihn würde ich in den Freizeitpark mitnehmen.

  92. Ich bekomme Schweißausbrüche und stelle vor Anspannung die Atmung ein… meine Tochter und mein Mann freuen sich und sind ganz aufgeregt. Vor allem wird viel geschrien (das wäre dann ich ) und gelacht.
    Es ist jedesmal ein Riesenspaß für die ganze Familie.

  93. Hallo zusammen!
    Mir ist etwas mulmig. Am liebsten schreie ich meinem Freund ins Ohr.
    Grüße!

  94. ich fühle mich hibbelig – aber ich würde sowieso den Kleinen den Vortritt lassen 😀

  95. Ich fühle mich immer erst angespannt, aber wenn die Fahrt los geht bin ich befreit. Mein Mann soll mich begleiten.

  96. Sehr aufgeregt 😀 Gerne mit Andre Thiemann, den besten Ehemann der Welt

  97. Vor dem Einsteigen bekomme ich immer einen halben Herzkasper vor Freude. Adrenalin, Bauchkribbeln und Vorfreude machen das Warten erträglich und das Einsteigen bringt dann nur noch Freude und ein breites Grinsen 🙂

  98. ……. Beim einsteigen bis Ende bei jeder Achterbahn Adrenalin Pur. Super GEWINNSPIEL. ☺️ Bin ich dabei!!!!

  99. Ich bin ganz schön aufgeregt
    Aber es ist ein tolles Gefühl und wenn ich erstmal drin sitze, dann freue ich mich noch mehr
    Am liebsten gehe ich mit meiner Freundin Kristina Wilke in einen Freizeitpark

  100. Wie ein Kind fühle ich mich bevor ich einsteige ,freudig aufgeregt und gespannt auf die Fahrt. Das Gefühle teile ich am liebsten mit meinem Freund :- )

  101. Aufregung und Herzklopfen pur! Dieses Gefühl würde ich gerne mit meinem Freund Harry teilen

  102. Also ich hab erst einmal Angst, aber ich muss trotzdem immer wieder fahren, weil’s halt einfach grandios ist.

  103. Trotz ein wenig Angst, verspüre ich immer eine aufgeregte Vorfreude. Ich möchte zusammen mit meinem Freund Florian in den Park.

  104. Ich bin etwas ängstlich aufgeregt und würde mich über viele Achterbahnfahrten mit meiner Familie freuen 🙂

  105. Ich habe ein schönes Gefühl wenn ich in eine Achterbahn einsteigen und man sitz auch im gut in der Achterbahn. Ich möchte dass Gefühl mit zwei anderen Freunden teilen. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich Tickets für den Freizeitpark gewinnen würde. Ich fahre nämlich gerne mit Fahrgeschäften.

  106. Hallo!
    Oh ich als großer „Schisser“ hab dann natürlich Panik ^^ Man fühlt sich als möchte man einfach nur noch umdrehen und gehen 😉

    Ich würde gerne meine Familie mit den Tickets für den Erlebnispark Tripsdrill überraschen. Die Mädels hätten bestimmt eine menge Spaß 🙂

    Ich wünsche einen schönen Sonntag und ganz viel Gesundheit,
    Liebe Grüße

    christina

  107. Tripsdrill muss bestimmt wunderbar für einen ereignisreichen Tag mit viel Spaß sein, das würden meine Frau und ich gerne ausprobieren!
    Dieses Gefühl der Spannung, was kommt, gepaart mit Aufregung und Vorfreude ist großartig, wenn man endlich Platz nehmen kann in der Achterbahn!

  108. Immer wieder ein tolles und kribbelndes Erlebnis, insbesondere wenn es eine noch unbekannte Bahn ist und man sich die vordersten Plätze sichern kann. Zusammen mit meiner Herzensdame teile ich den Moment nur zu gerne 🙂
    Ich drücke allen die Daumen – coole Aktion

  109. Beim Einsteigen noch den großen Max spielen, aber beim ersten Abhang klein wie ein Mäuschen
    Da brauch ich unbedingt meine kleine Tochter an der Seite, damit ich mich vor ihr zusammenreiße ‍♀️

  110. Moin, erst Panik und Schweissausbrüche und dann nur noch geiles Adrenalin. Und das teile ich gern mit meinem besten Freund und Arbeitskollegen.

  111. Vor der Fahrt fuehle ich mich richtig aufgeregt, waehrend schwerloss. Ich wuerde gern mit meinen Mann dahin.

  112. Tripsyrill, gzte Idee, wenn ich kann, komm ich auch wieder vorbei.

  113. Ich finde das einfach nur toll, mit meinen Söhnen habe ich da am meisten Spaß!!

  114. Ich würde mich so riesig freuen, da ich schon seit mindestens 15 Jahren nicht mehr in einem Freizeitpark gewesen bin. Und ich nicht soviel Geld habe, würde ich mich so unglaublich freuen. Würde gerne meinen alten Klassenkameraden den ich seit 12 Jahren nicht mehr gesehen habe, gerne mitnehmen. Jetzt probiere ich halt mal mein Glück.

  115. Ich bin immer total hibbelig und voller Adrenalin. Dieses Gefühl würde ich gerne mit meiner Freundin Nadine teilen.

  116. Mir ist flau, aber mit meinem Hauptgewinn für’s Leben an meiner Seite habe ich bisher noch jede Achterbahnfahrt gut überstanden

  117. Also wenn ich in eine neue Achterbahn Steige bin ich immer etwas nervös und angespannt zu gleich. Aber trotzdem voller Freunde. Ich liebe Achterbahn fahren. Und wenn ich dann die erste Fahrt
    Hinter mir habe. Will ich an liebsten gleich nochmal fahren. Würde gern mit meinem Mann. Oder meiner besten Freundin.
    Das ist so ein tolles Gewinn Spiel. Vielleicht klappt es ja mit dem Gewinn. Wäre ein tolles Geschenk zu meinem 30. Geburtstag.

  118. Beim Einsteigen fühle ich eine Mischung aus Nervosität und Vorfreude. Ich würde mit meiner Freundin zusammen nach Tripsdrill gehen, wenn ich gewinne.

  119. Beim Einsteigen ist die Vorfreude auf den Geschwindigkeitsrausch auf jeden Fall mega 🙂 darauf freue ich mich natürlich mit meinen Freunde!

  120. Beim Einsteigen in eine Achterbahn fühle ich Adrenalin pur !
    Dieter Brunsbach und ich wären gerne mal im Erlebnispark Tripsdrill

  121. Auf jeden Fall total aufgeregt und gespannt. Freue mich jedes Mal auf das Gefühl. Am besten mit der besten Freundin❤️

  122. Kurz vor dem Eintritt denke ich immer schon an das schöne Gefühl wenn man beim Hochziehen der Bahn nach hinten in den Sitz gepresst wird und an die Explosion der Gefühle nach der ersten steilen Abfahrt. Im Rausch der Geschwindigkeit vergisst man so die ein oder anderen Sorgen. Aber alleine Achterbahn fahren wäre nur halb so schön, deshalb kommt immer die Familie mit. Mit meinem Neffen in der vordersten Reihe mit dem besten Blick und die Oma und Opa eine Reihe dahinter damit man alles behutsam im Blick hat. Die Mama wartet, wenn Sie nicht gerade am Zug ist, mit der Tochter vor der Bahn weil sie für die Achterbahn noch zu klein ist und freut sich wenn wir alle wieder heil aussteigen. Ein Tag im Erlebnispark mit drei Geneationen, glaubt mir es gibt nichts schöneres!

  123. Ich bin vor lauter Vorfreudeimmer
    immer aufgeregt und kann es kaum erwarten.
    Ich fhar gerne mit meiner Freundin weil sie
    richtig Angst hat.

  124. Ich denke eigentlich jedesmal…warum machst du das eigentlich…lol
    Gerne würde ich meien Mann mitnehmen 🙂

  125. Ich habe es noch nie geschafft, in einer großen Achterbahn zu fahren, mir reichten schon die kleineren. Ich hatte während der Fahrt Angst und betete mir vor, das geht auch vorüber. Dauert ja nicht lange. Falls ich mich jemals traue, dann möchte ich das Erlebnis mit meiner Tochter teilen.

  126. Bin immer sehr aufgeregt bei einer Achterbahn :-)! Ich würde sehr gerne mit meinem Mann und meiner Tochter kommen!

  127. Oh, das ist ein super Gewinn. Gerne nehme ich an dem Gewinnspiel Teil. Ich würde mich riesig freuen wenn es mit den Karten klappen würde. Auf die neuen Achterbahnen bin ich besonders gespannt. Am liebsten teile ich solche Erlebnisse mit meiner Familie und mit guten Freunden.

  128. Ich würde mich so frauen nach der anstrengenden zeit mal abschalten zu können da wäre ein Ausflug in meinen lieblingspark nicht schlecht

  129. Vor dem Einsteigen ein etwas mulmiges Gefühl, wenn ich drinnen bin das große Bibbern aber dann wenn es losgeht, einzigarig toll, toll, toll. Ich wünsche allen hier viel Glück und bleibt GESUND

  130. Die aufgeladene Vorfreude und die Überlegung das Gefühl noch zu toppen indem man die Arme mit nach oben würde ich gerne mit meinem Mann teilen.

  131. Ich habe beim einsteigen immer etwas Angst und bekomme ein Bauchkribbeln. Deswegen muss mein Mann mir immer Händchen halten

  132. Ich war zuletzt als kleines Kind im Tripsdrill Erlebnispark.
    Da war das Achterbahn fahren leider noch tabu für mich.
    Umso mehr liebe ich es jetzt. Würde gerne mit meinem Freund die Tickets gewinnen,zumal wir mittlerweile in der Nähe wohnen.

  133. Vorher hat man meist doch ein leichtes Gribbeln und ist aufgeregt. Da meine Tochter jetzt gerade auf den Achterbahn-Trip gekommen ist, macht es mir besonders Spaß all die tollen Bahnen mit ihr nochmal neu zu erleben. Mit ihr würde ich auch zusammen fahren (Mama darf auch mit ).

  134. Ich liebe Achterbahnen und fühle mich einfach großartig wenn ich eine besteige. Es ist wie das öffnen eines kühlen Bieres und die Fahrt wie der Genuss, welchen man beim Verzehr des ersten Schlucks hat. Geteilt mit meinen Mann Michael sind wir immer wieder begeistert

  135. Ich fahre total gerne Achterbahn. Eine leichte Aufregung ist immer dabei, kommt natürlich auch auf die Bahn an. Am liebsten fahre ich mit unserem ältesten Sohn!

  136. Es kommt bei mir immer auf das Fahrgeschäft an. Wenn es eins ist, was ich kenne, dann gehe ich ganz locker an die Sache dran. Wenn es ein neu eröffnetes Fahrgeschäft ist und man es noch nicht kennt oder eins, welches ich schon länger nicht mehr gefahren bin und dazu dann noch alleine fahren muss, dann bin ich meistens ganz schön aufgeregt. Ich würde gern mit meiner Nichte und meinem Neffen mal wieder in den Freizeitpark gehen, weil ich bei ihnen sicher sein kann, dass sie alles fahren und ich nichts alleine fahren muss :-D. Sie sind eben genauso Achterbahnfans wie ich.

  137. Ich bin aufgeregt und voller Vorfreude beim Einsteigen und möchte das mit meinem Mann und unserer Tochter teilen.

  138. Mein Sohn und ich gehen mit großer Vorfreude auf jede Achterbahn und freuen uns auf die Geschwindigkeit und den Druck mit dem man in den Sessel gedrückt wird.

  139. Mein Sohn und ich gehen mit großer Vorfreude auf jede Achterbahn und freuen uns auf die Geschwindigkeit und den Druck mit dem man in den Sessel gedrückt wird.

  140. Meine Hände werden feucht, mein Herz pocht und mein Magen hüpft – aber sobald ich drinsitze und es losgeht, spüre ich pure Freude Am allerliebsten fahre ich mit meinem Mann Achterbahn.

  141. Am Anfnag fühle ich mic himmer sehr ängstlich, bis die Wagen in Fahrt kommen und rasen, dann denke ich augen auf und durch.
    Meien liebsten teilen möchte ich das Gefühl mit meiner Freundin Angelika teilen, die da einfach mehr Mut hat als ich.

  142. Sehr cool würden sehr gerne mal wieder Achterbahn fahren. Daumen sind gedrückt!

  143. Ein groses aufgeregt sein voller Erwartung was kommt der Park ist Mega Klasse würde gerne mit mim Fraule fahra

  144. Das Wissen, dass ich die Fahrt überleben werde, beruhigt mich. Mitfahrer sollte mein Sohn sein.

  145. Es ist ein absoluter Adrenalinkick. Bauchkribbeln, Nervosität aber auch die Ausschüttung von Glückshormonen. Dieses Gefühl teile ich am liebsten mit meiner Frau.

  146. Jedes Mal aufs Neue, Baukribbeln, feuchte Hände und Herzklopfen und danach Adrenalin pur…ei Fach herrlich

  147. Ich möchte gerne mit meinen Enkeln in den Park. Jonah ist der Ältere und mag das sehr. Seine Eltern fahren mit ihm aber leider nichts. Dann ubernehme ich das. Ich mag einfach das Wumms

  148. Ich finde es fürchterlich, meine Frau hat mich letztens irgendwo anstehen lassen und meinte das sei die Wasserbahn. Am Ende stand ich vor der Achterbahn, nun ja. Augen zu und durch. Freue mich aber auch so über ein paar Karten, gibt im Park ja noch viele andere tolle Highlights.

  149. Immer ein mulmiges Gefühl, wenn man in die Achterbahn steigt. Spannung steigt, wenn man hoch gezogen wird, dann über die Kuppel drüber fährt und dann rassand in den Abgrund saust.
    Am liebsten würde ich das mit meinem Mann und Sohn erleben.

  150. Dazu fällt mir ein Lied ein: „Dieses Kribbeln im Bauch, dass man nie mehr vergisst, wie wenn man zu viel Brausestäbchen isst….“ So fühl ich mich und am Liebsten mit meinem Mann, der mir zuliebe jede Achterbahn mitmacht

  151. Würde die neuen Bahnen gerne fahren. Freue mich auf jede Fahrt und beim Aufstieg ist die „Angst“ am größten. Mitnehmen würde ich meine Schwester, da sie Achterbahnen liebt.

  152. Ich fühle da eigentlich kaum noch was, da ich da immer so derbe aufgeregt bin!

  153. Ich möchte auch sehr gerne an Ihrem Gewinnspiel teilnehmen, da ich ein absoluter Freizeitpark-Fan bin.
    Das bin ich schon seit meiner Kindheit, denn meine Familie liebt Freizeitparks und wir besuchen regelmäßig die Parks. Zum Glück habe ich jetzt meinen Freund auch überzeugen können, dass Freizeitparks toll sind. In Tripsdrill war ich mit meinem Freund zusammen leider noch nicht, aber da muss ich auf alle Fälle mit ihm hin. Ich war begeistert. Wenn ich dann in die Achterbahn steige, freue ich mich riesig wieder einen Adrenalinschub zu bekommen. Erst ist mir schon ein wenig mulmig, aber dann gibt es ja kein zurück mehr und ich bin dann immer sehr begeistert und ich wundere mich immer wieder, wie man neue und so tolle Achterbahnen erfinden und bauen kann. Jetzt hüpfe ich einmal schnell in den Lostopf und vlt. habe ich ja das Glück 2 Karten zu gewinnen, dann könnte ich meinen Freund überraschen. Recht herzlichen Dank für die Gewinnchance.

  154. Beim Einsteigen in eine Achterbahn bin ich immer voller Vorfreude, die Aufregung kommt immer erst am höchsten Punkt kurz vor dem Abfahrt. Ich liebe das Bauchkribbeln und fahre auch jedes Jahr in den Europa Park. In Tripsdrill war ich schon eine Weile nicht mehr – das wäre eine gute Gelegenheit 🙂 Am liebsten nehme ich meinen Freund mit, der Achterbahnen genauso liebt wie ich.

  155. Das Einsteigen geht es immer noch. Nur bei der ersten Anfahrt den Berg hoch frage ich mich immer, was ich eigentlich hier mache. Aber dann macht es doch immer wieder großen Spaß!

  156. Beim einsteigen in die Achterbahn ist alles noch in Ordnung, ABER dann….
    „tack-tack-tack“….
    kurz vor dem Höhepunkt wird die Bahn langsamer….tack-tack-taaaaaack….die Vordesten im Wagon sehen den Abgrund schon….
    Es wird spannend!!!!!!!!
    sie verkeilen sich im Sitz…
    die Hinteren schauen die Vorderen an und der Anblick in ihrem Gesicht lässt sie die Furcht schon erahnen…
    Liebe Grüße!

  157. Ich fühle mich immer aufgeregt und freudig zugleich. Ich kann es nie erwarten, endlich in der Achterbahn platzen nehmen zu können 🙂 Am liebsten würde ich meine Frau mitnehmen, mit der ich immer die Freizeitparkleidenschaft teile 🙂

  158. Hallo Robert, erst einmal möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie Tickets für den Freizeitpark in Tripsdrill verlosen. Das alleine schon lässt mein Herz höher schlagen. Ich bin ja ein absoluter Freizeitparkfan, bzw. unsere ganze Familie. Den Park in Tripsdrill haben wir auch schon öfters besucht. Da ich ein absoluter Achterbahnfan bin, kann ich es immer kaum erwarten, bis ich in die Achterbahn steigen kann. Die Spannung steigt und ich bin überaus glücklich, wenn sich die Bügel der Bahn schließen und der Countdown läuft. Dann entspanne ich mich und fühle mich überaus glücklich, dass es endlich losgeht. Bei der ersten Fahrt kann es vorkommen, dass ich auch schreie, dieses legt sich aber dann bei der 2. Fahrt und ich lache nur noch. (ist auch nicht normal, oder?, aber ich schalte da total ab und bin nur noch glücklich. Denn der Alltagsstress ist bei mir enorm hoch und da in der Achterbahn ist es einfach super!) Ich liebe nicht nur die Achterbahnen, sondern auch die anderen Attraktionen. Leider geht der Tag in einem Freizeitpark viel zu schnell vorbei, aber ich kann es nur jedem empfehlen dort hinzugehen, denn es gibt für jedes Alter etwas und man ist wirklich entspannt und hat wieder Kraft und Energie für die nächsten Tage gesammelt. vielen Dank noch einmal für die Gewinnchance. Liebe Grüße Gerti

  159. Der Park erinnert ich immer an meine Kindheit. Da möchte ich sehr gerne mal wieder hin

  160. Ich würde die Vorfreude und Aufregung, gepaart mit ein wenig Angst gerne mit meinem Freund erleben 🙂

  161. Ich fühle mich wie ein Vogel in der Achterbahn und Teile es mit meinem Sohn Nico

  162. Dieter Brunsbach und ich würden sich über 2 x Tickets für den Erlebnispark Tripsdrill
    freuen ! Beim Einsteigen in eine Achterbahn bekomme ich immer Gänsehaut

  163. Beim Einsteigen in eine Achterbahn fühle ich immer ein Kribbeln im Bauch !
    Charlotte Brunsbach und ich wären gerne mal wieder im Erlebnispark Tripsdrill

  164. Ich würde mit meinem Schatzi zusammen dem Tag genießen.
    Vor dem Start ist es immer ein kribbliges Gefühl voller Vorfreude

  165. Ich würde mit meinem Schatzi zusammen dem Tag genießen.
    Vor dem Start ist es immer ein kribbliges Gefühl voller Vorfreude

  166. Ich bin immer ganz aufgeregt und kriege schweißige Hände. Da ist es auf jeden Fall gut, wenn mein Sohn neben mir sitzt um seine Mama zu beruhigen!

  167. Wir spüren ein Kribbeln im Bauch, Aufgeregtheit und Vorfreude, ein richtiges Gefühlschaos. Man könnte meinen die Gefühle fahren Achterbahn 😉 Dieses Gefühl würde ich gerne mal wieder mit meinem Freund zusammen erleben.
    Es wäre soo super wenn wir mal etwas gewinnen würden. Ein bisschen Abwechslung könnte man zur jetzigen Zeit ja gut gebrauchen.

  168. Ich bekomme ganz weiche Knie, am liebsten würde ich mit meinem behinderten Sohn fahren, aber der mag lieber die harmloseren Sachen fahren!

  169. Immer etwas nervös, aber Nervenkitzel gehört dazu. Da bin ich flexibel, Hauptsache einen schönen Ausflug.

  170. mein Sohn zieht es immer zu den wildesten Achterbahnen. Leider überredet er mich jedesmal und ich muss dann 7 Tode erleiden.

  171. Ich fühle mich immer hypernervös vor Vorfreude. Manchmal bin ich auch ein bißchen ängstlich. Am liebsten würde ich mit meiner Schwester dieses Gefühl teilen.

  172. Beim Einsteigen bin ich total aufgeregt. Das wird erst im Lauf der Fahrt langsam besser. Fahren würde ich gerne mit meinem Mann

  173. Kurz vor dem einsteigen fühle ich mich immer voller Vorfreude auf den Kick 🙂
    Am liebsten dann mit meiner besten Freundin

  174. Meistens fühle ich mich schlecht, aber danach ein Bier und es geht wieder. Das Gefühl würde ich mit meiner Frau teilen

  175. Ich fühle mich sehr gut, jetzt kann’s losgehen. Mit der Familie macht’s den meisten Spass.

  176. Ich hab eine Riesenangst; ich würde meinen Mann und die Kids mitnehmen

  177. Nicht wissen, was passiert, wie der Körper reagiert. Mit einer lieben Freundin

  178. Würde am liebsten mit meinem Bruder in Tripsdrill einen Tag verbringen.

    Beim einsteigen bin ich immer gespannt auf den Zeitpunkt, dass die Fahrt endlich los geht

  179. Ich bin ein riesen Fan, das wäre wirklich toll für meine Freundin und mich. Vielen Dank.

  180. Ich liebe das Gefühl der Aufregung bevor es los geht. Und wenn man dann erstmal fährt, wird so viel Adrenalin ausgeschüttet, dass es einfach nur so unglaublich Spaß macht und ich selbst nach der Fahrt noch ein paar Minuten nicht aufhören kann vor Freude zu grinsen. Deswegen würde ich gerne den Eintritt für Tripsdrill gewinnen 🙂

  181. Ich freue mich jedesmal auf den Kick der dann kommt. Meine Schwester ist auch immer dabei.

  182. Ich habe immer ein mulmiges Gefühl, dass ich dann gerne mit meiner Frau teile

  183. Ein mulmiges Gefühl hat man schon immer beim Einsteigen…
    Würde gerne mit meinem Stiefsohn Maximilian (11) gehen.

  184. Am liebsten stelle ich mich für den ersten Wagen an.Beim Einsteigen kanns mir nicht schnell genug losgehen. Dann hoffe ich, dass ich meine bessere Hälfte auch in den Wagen bekomme 😉

  185. Wenn ich die Achterbahn noch gar nicht kenne bin ich auf jeden Fall sehr aufgeregt. Schließlich weiß man ja nicht was einen erwartet.

  186. Die leichte Nervosität beim Einsteigen, ein leichtes Verkrampfen in der Bauchgegend und eine Unruhe („jetzt geht es los!“) sind meine Gefühle dabei, die verstärken sich bei der ersten Anfahrt, bis man dann an der Kante nach unten rast… Sehr cool, auch wenn ich mittlerweile mehr ein Augenmerk darauf habe, wie es meinen Kids dabei geht und auch über deren Unbehagen schmunzle…

  187. Jedes Mal ist noch das Gefühl von Gänsehaut aber auch freudiger Spannung vorhanden.
    Sehr gerne würde ich das mit meiner Tochter Friederike teilen

  188. Ich habe echt Angst in Fahrgeschäfte einzusteigen, mein Sohn liebt es. Darum würde ich gerne gewinnen, für meinen Sohn und für meinen inneren Schweinehundder überwunden werden will!

  189. Ich spüre immer die Vorfreude und frage mich ob die Fahrt genauso so geil wird wie ich sie mir vorstelle, bzw. in Erinnerungen habe 🙂

    Ich würde meinen Cousin mitnehmen, weil der genauso Achterbahn verrückt wie ich ist.

  190. Vor dem Einsteigen gibt es auf jeden Fall ein richtiges Bauchkribbeln und wenn es dann losgeht wird es richtig spaßig. Besonders auf die neue Achterbahn Hals über Kopf freue ich mich schon richtig, da man hier ja mit den Füßen in der Luft hängt. Am liebsten teile ich das Gefühl mit meiner Freundin.

  191. Ich spüre den Adrenalin und die Aufregung. Daher freue ich mich auf jeden Fahrt und vor allem auch auf die 2 neuen Achterbahnen 🙂

  192. Also bei 2 Achterbahn, da bin ich gleich dabei. Das ist ja hammermäßig. Wir möchten sowieso mit unseren Enkeln mal hinfahren, wenn sich die momentane Situation etwas verbessert hat um ihnen dieses Erlebnis zu präsentieren. Nun haben sie das Alter und können endlich mal in einen Park gehen. Wir sind zusammen 9 Personen und möchten aber noch etwas abwarten, da man die Karten ja vorbestellen muss. Und wie ist es dann, wenn,s gerade an diesem Tag- Katzen hagelt ? –
    Das lässt uns noch zögern.
    Liebe Grüße aus Eisingen und ein schönes, gesundes Wochenende

  193. Egal, wie oft man fährt, wie „wild“ oder „harmlos“ die Achterbahn ist, dieses leicht nervöse Kribbeln begleitet mich immer – ein Gefühl, so großartig, dass ich es gar nicht oft genug haben kann!

  194. Ich bin beim Einsteigen immer gabz euphorisch und freue mich jedes Mal aufs Neue Achterbahn zu fahren – auch wenn ich die Strecke auswendig kenne. Je nach Bahn, kribbbelt es ab und an dann noch im Bauch – und ich liebe das Gefühl

  195. Ich wäre sehr gerne eine Gewinnerin der zwei Eintrittskarten und würde mit meiner Tochter gerne den Wahnsinn erleben ☺️. Es gibt kein schöneres Gefühl, „Hals über Kopf“ durch die verrückte Welt zu fliegen und das Gefühl der Freiheit zu spüren…

  196. Also ich fühle mich immer total mies wenn ich eine Achterbahn besteigen (muss) – Da mein Sohn aber ein totaler Achterbahnfreak ist, muss ich da wohl oder übel aus Solidarität immer mitfahren und leiden 😉

    Dementsprechend möchte ich dieses Gefühl liebend gerne im Tripsdrill mit meinem Sohn teilen

    Durstige Grüße
    Christian

  197. Ich fahre erst seit 2 Jahren Achterbahn… In die Karacho habe ich mich 2019 zum ersten mal getraut… Und es war einfach super. Natürlich habe ich jedes Mal wieder zitterige Knie beim Einsteigen. Aber es lohnt sich. Am liebsten fahre ich mit meinem Mann an der Seite!

  198. Ich würde gerne die neue Achterbahn ausprobieren ein tolles Gewinnspiel bin mal mit dabei vielleicht habe ich ja Glück

  199. Aufgeregt vor dem Einsteigen und Herzklopfen während der Fahrt und stolz das ich das mit meinem Schatz erlebt hab. Wäre super toll die neuen Attraktionen fahren zu können

  200. Bei mir kommt Freude aber auch etwas Bauchkribbeln auf. Dies würde ich sehr gerne dieses Jahr mit meiner Schwester genießen und ihr eine Freude machen da sie es echt verdient hat

  201. Beim Einsteigen hab ich schlottrige Knie und beim Hochfahren Muffensausen, aber wenn ich die Fahrt überstanden habe, fühl ich mich frei und stark und sauwohl.

  202. Hallo. Beim einsteigen kribbelt mir schon der Bauch. Gehe gerne mit Frau und Sohn nach Tripsdrill. Gruß Marco

  203. Das Einstiegsgefühl ist ein Bauchkribbeln.Vor allem bei neuen Achterbahnen.Waren noch nie in Tripsdrill.Wurde dieses Fahrgefühl gerne mit meiner Süssen Melanie Achterfeldt erleben.Danke für das großartige Gewinnspiel.

  204. Meine Kinder lieben Achterbahn. Ich habe Angst. Bei Ihnen kribbelt es auch. Macht aber Spaß. Trippstrill wäre Klasse für unsere Kinder.

  205. Ich bin aufgeregt. Kurz überlege ich warum ich mit meiner Höhenangst eingestiegen bin. Doch ich weiss sobald ich oben bin geht’s richtig los und meine Glückshormone gehen durch die Decke

  206. Ich hab da immer erstmal schiss und bin nervös… Würde meine Frau mitnehmen… 😉

  207. Es ist pures pures adrenalin in eine achterbahn einzusteigen unbeschreibliches gefühl.einfach fahren träumen und danach ein dinkelacker geniessen.

  208. Vor dem Einsteigen erstmal große Vorfreude dann das Kribbeln im Bauch wenn man hochgezogen wird. Das Gefühl teile ich am liebsten mit meinem Mann.

  209. Wenn ich in die Achterbahn einsteigen und hochgezogen werde, will ich jedes mal sofort aussteigen, was ja nicht geht. Ich finde das hochgezogen werden am schlimmsten, die Abfahrt jedes mal toll. Und ich steige danach wieder ein. Ich liebe Achterbahn fahren, aber nicht das hochgezogen werden. Und ich hab mein Spaß beim Achterbahn fahren und teile ihn mit meinen Söhnen, die ich mitnehmen werde, im Falle eines Gewinns.

  210. Kribbeln im Bauch, das sich manchmal steigert zu „warum mach ich das? Ich mach mir gleich in die Hose “ und danach steige ich mit breitem Grinsen aus und stosse mit einem dinkelacker auf die geile Fahrt an

  211. Beim Einsteigen ist es immer eine Mischung aus Vorfreude und Kribbeln. Ein unvergleichliches Gefühl, das ich gerne mit meiner Frau teile.

  212. Ich bin voller Vorfreude. Letzte Jahr habe ich mir sogar unbewusst die Hände gerieben vor der ersten Fahrt am Morgen, so voller Adrenalin war ich da schon. Am liebsten Teile ich dieses Kribbeln im Bauch mit meinem Sohn und mit meinem Mann.

  213. Ich fühle anfangs vor dem Einsteigen immer ein Gefühl wie „Pudding in den Beinen“. Sobald mal aber drin sitzt und die Bügel sich schließen ist alles Gut und man sieht die Freude in den Augen strahlen dass es gleich los geht.
    Am liebsten würde ich mit meiner Freundin in den Park und das Gefühl mit ihr teilen.
    Wobei natürlich auch die Kinder mit dürften. Gerade unsere Tochter ist hellauf begeistert vom Park in Tripsdrill

    Leider habe ich kein Glück bei den Gewinnspielen, aber ich versuche es einfach mal 🙂

  214. Ich liebe Achterbahnfahrten und bin immer voller Vorfreude beim einsteigen! Ich würde gerne mit meinem Sohn Domini Schaupp fahren! Toller Gewinn!

  215. Vor jeder Fahrt mit einer Achtebahn bin ich immer etwas nervös. Das legt sich aber dann recht schnell und ich beginne die Fahrt zu geniessen. Meinen Kollegen würde mich mega freuen wenn ich die Karten gewinnen würde

  216. Über Herzklopfen, weiche Knie, Bauchgribbeln bis hin zum mulmiges Gefühl ist alles dabei. Wenn’s los geht steigt der Adrenalinspiegel und dann einfach das pure Glücksgefühl. Da meine Tochter Marie und ich „achterbahnsüchtig “ sind würden wir uns mega über die Tickets für Tripsdrill sehr freuen. Die Daumen sind gedrückt

  217. Vor dem Einstieg hab ich weiche Knie und seit kurzem wird mir übel auf Achterbahnen. Ich würde die Tickets gern für meinen Sohn und meinen Mann gewinnen. Unseren letzten Besuch im Tripsdrill mussten wir abbrechen, weil der kleinste sich schlimm verletzt hatte, der große Sohn war natürlich sehr enttäuscht über den Abbruch.

  218. Früher konnte ich von Achterbahnen nicht genug bekommen, etwas Bauchkribbeln war immer da, und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die letzten 15-20 Jahren habe ich leider keine Freizeitparks besucht. Jetzt sind meine Kinder in dem Alter, dass Freizeitparks interessant werden, da würde ich gerne mal nach Tripsdrill und endlich wieder in eine Achterbahn einsteigen und schauen, ob es mir immer noch so gefällt und was die Kinder davon halten. Danke für die Verlosung!

  219. Achterbahn so mancher fahren will,
    Attraktionen, Wildtiere, Greife, usw, machen auch mich immer wieder heiter,
    hätt gern die Karten – ein toller Gewinn,
    würd sicher fahren bald hin,
    kann dann auch sagen – viel Vergnügen in Tripstrill,!!!

  220. Nach dem Spätstart in die Achterbahnsaiso. Fühle ich mich wie beim ersten Mal
    Ein Gefühl von Abenteuer, Freiheit, frischer Luft, Nervenkitzel und natürlich auch Bierdurst

  221. Ich freu mich immer riesig bevor ich die Bahn betrete. Sobald es los geht fängt mein Puls an zu rasen, Bauchkribbeln macht sich verstärkt bemerkbar. Und wenn es dann vorbei ist will man direkt nochmal fahren. Mein Mann und meine Zwillinge würden direkt mit mir fahren.

  222. Mein Traumberuf: Achterbahn-Testerin
    Ich fahre jede Bahn und wenn sie gut ist, gerne auch mehrmals nacheinander

  223. Das Einsteigen ist das beste Gefühl, die innerliche Spannung die kurz vor Abfahrt aufsteigt, unbeschreiblich. Mein Mann, empfindet das genauso, wir lieben es.

  224. Ich würde mit meiner Tochter fahren- wäre Prämiere für sie

  225. Vor dem Einsteigen gibt es auf jeden Fall ein richtiges Bauchkribbeln und wenn es dann losgeht wird es richtig spaßig. Besonders auf die neue Achterbahn Hals über Kopf freue ich mich schon richtig, da man hier ja mit den Füßen in der Luft hängt. Am liebsten teile ich das Gefühl mit meiner Freundin.

    1. Achterbahn so mancher fahren will,
      Attraktionen, Wildtiere, Greife, usw, machen auch mich immer wieder heiter,
      hätt gern die Karten – ein toller Gewinn,
      würd sicher fahren bald hin,
      kann dann auch sagen – viel Vergnügen in Tripstrill,!!!

  226. Obwohl ich ziemlich Angst hab, kann mich mein Sohn immer wieder überreden einzusteigen. Deshalb würden wir gerne gewinnen

    1. Nach der langen tristen Zeit wäre es tatsächlich nochmals ein tolles Lebensgefühl gemeinsam mit meinem Sohn Nils einzusteigen…wäre mega!

  227. … mir geht beim Einsteigen immer der Arsch auf Grundeis … daher muss meine bessere Hälfte mit, an der ich mich festhalten kann! :- )

  228. Erst ist mir immer etwas mulmig, aber sobald wir losgefahren sind steigt das Adrenalin und ich muss immer lachen.Mit meinem erwachsenen Sohn gehe ich immer am liebsten in den Park. Wo er klein war hatte er immer Angst vor Achterbahnfahrten aber jetzt ist er mutiger wie ich

    1. Mein Mann fährt da schon gar nicht mit, aber dafür mein Sohn. Ich liebe das, immer noch. Früher bin ich auch gerne Bungy springen gegangen, selbst das würde ich noch mal probieren,aber damit muss ich wohl warten bis mein Sohn alt genug ist ich liebe einfach diesen Adrenalin Kick‍♀️

  229. Ich fühle mich komisch, da mir meist schlecht wird in der Achterbahn. Für meinen Sohn würde ich aber jederzeit fahren.

    1. Die pure Freude und das Gefühl von Freiheit. Ich bin auch jedes Mal wieder aufs Neue von der Technik, die hinter einer Achterbahn steckt, begeistert. Am liebsten teile ich diese Erfahrung mit meinem Freund und natürlich soweit möglich, mit meinem Sohn

  230. Vor dem Achterbahnfahren fühle ich mich immer aufgeregt. Manchmal sogar ein bisschen ängstlich. Und am liebsten gehe ich mit meinen besten Freunden in Freizeitparks.

  231. Eine riesige Freude verspüre ich beim einsteigen in eine Achterbahn. Natürlich teile ich dieses Gefühl am liebsten mit meiner Freundin ❤️ aber wir beide besitzen eine Jahreskarte für Tripsdrill, grade wegen dem beiden neuen Anlagen die hoffentlich bald eröffnen

  232. Man weiß nicht genau, ob man es tun soll aber am Ende ist man überglücklich 🙂

  233. Ich bin kurz vor der Fahrt richtig aufgeregt und mein Magen schlägt Purzelbäume. Der eineiige der mich beruhigen kann, ist mein Sohn. Ihn würde ich auch super gerne mitnehmen.

  234. Würden uns sehr freuen wenn wir gewinnen die Tripsdrill Karten danke Familie schoch

  235. Würden uns freuen die Karten zu gewinnen
    Etwas Abwechslung
    Danke Grüße Familie schoch

  236. Ich bin aufgeregt und es kitzelt im Bauch wird kann wieder Zeit für einen tollen Tag in Tripsdrill mit meinem Mann Chris.

  237. Ich werde mich mega freuen, endlich die 2 neuen Achterbahnen mit meinen Freunden testen zu können. Ich bin sehr gespannt, wie es sein wird, aber die Attraktionen in Tripsdrill haben immer tolles Potenzial.

  238. Das Herz fasst, der Puls geht nach oben und die Vorfreude steigt. Ich liebe es Achterbahn zu fahren und ich liebe Tripstrill. Ich möchte unbedingt die neuen Achterbahnen ausprobieren und es genießen. Der einzigste wahre Achterbahnen-Mitfahrer ist mein Freund, seit über 6 Jahren testen wir Hand in Hand die Achterbahnen in Deutschland.

  239. Ich spür beim einsteigen in die Achterbahn immer eine Mischung von totaler Vorfreude und etwas Nervosität.
    Bin gespannt auf den Nervenkitzel und hoffe aber immer, dass es nicht zu wild wird und mit schlecht wird.
    Die Mischung machst aus, wie bei einem guten Bier. Wenn alles passt, dann schmeckts und man hat Spaß 🙂

  240. Also ich kann leider seit Jahren keine Achterbahn mehr fahren. Weiss auch nicht warum das so ist. Wahrscheinlich das Alter;-)… aber kein Problem meine Kids fahren in der Zwischenzeit für mich

  241. Aufgrund Corona konnten wir leider den Geburtstag unserer Tochter nicht wie geplant mit ihrer Freundin in Tripsdrill nachholen. Ständig redet sie davon, wann wir endlich wieder hin können und ist total gespannt auf die neuen Achterbahnen. Am schönsten zu sehen ist dabei, wie ihre Augen leuchten, wenn sie die Achterbahnen sieht und wie aufgeregt sie ist, sobald sie einsteigt. Als ob das Christkind oben beim Looping alle Geschenke vom Himmel wirft und Gold regnen lässt 🙂 pure Lebensfreude- das bringt uns Tripsdrill.

  242. Bei mir kribbelt es beim Einsteigen im Bauch. Totaler Adrenalinschub. Ich würde gern mit meinem Mann und meinem Sohn kommen.

  243. Beim Einsteigen in eine Achterbahn habe ich ein kribbeliges Gefühl im Bauch und freue mich auf die bevorstehende Fahrt. Dieses Gefühl möchte ich am liebsten mit meiner besseren Hälfte erleben 🙂

  244. Voller Adrenalin, Spannung und Respekt. Aber auch voller Freude auf das was kommt. Mit wem?? Mit meiner Frau natürlich 🙂

  245. Wir sind große Tripsdrill-Fans und die Freude bei der ersten Fahrt ist immer riesig. Vor allem für meinen Sohn, mit dem ich den Besuch genießen werden.

  246. Logischer Weise mit meinem Sohn zusammen. Er will endlich wider Achterbahn fahren da leider das Frühlingsfest und das Volksfest nicht statt finden.
    Das Gefühl dabei wäre nur pures Glück und Spaß mit Vorfreude und gribbeln im Bauch.

  247. Es ist dieses unbeschreibliche Kribbeln im Bauch, die Vorfreude auf den Adrenalinkick der bevorsteht. Vor allen wenn man eine Achterbahn zum ersten Mal fährt. Nie werde ich vergessen als ich zum ersten Mal Karacho gefahren bin. Ich habe geschrien wie am Spieß Die neuen Achterbahnen würde ich am liebsten mit meinem Freund fahren, sind erst seit 3 Monaten zusammen und kamen leider (wegen Corona) noch nicht in den Genuss gemeinsam Achterbahn zu fahren

  248. Das ist ein Gefühl von grenzenloser Freiheit mit einer Mischung aus Adrenalin und Angst.
    Anschließend kommt die pure Freude 🙂
    Dieses Erlebnis würde ich sehr gerne mit meinem Freund teilen und ihn damit überraschen.

  249. Wow. Erstmal erwartungsvoll , wenn ich dann sitze kribbelt es im Bauch. Und wenns dann los geht bin ich nur noch happy. Mega genial.

  250. Ich bin immer aufgeregt und freue mich, egal wie oft ich mit der achterbahn schon gefahren bin. Am liebsten würde ich natürlich mit meinem Sohn wieder achterbahn fahren gehen.

  251. Ich bin sehr freudig aufgeregt, bevor es in eine Achterbahn geht. Das würde ich sehr gerne mal mit meinem Mann erleben. Wir waren noch nie zusammen in Tripsdrill 🙂

  252. Vorfreude, Adrenalin und ein Lachen im Gesicht… fühlt sich ein bisschen an wie als Kind an Weihnachten 😉
    Am liebsten würde ich das Gefühl mit Carina teilen.

  253. Wäre soo cool wenn ich mit Iris Holzapfel endlich mal wieder Achterbahn fahren könnte dieses berauschende Gefühl hatten wir schon lange. Ichs mehr … einfach mal wieder bissle Spaß haben wäre so wichtig …

    Also liebe Glücksfee bitte denke an mich ich drücke mal ganz feste die Daumen

  254. Aufgeregt und Herzklopfen, danach Freude pur. Mit meinem Bruder das zu erleben wäre genial.

  255. Wenn ich in eine Achterbahn steigen werde ich immer aufgeregt und mein Herz schlägt schneller.
    Würde so gern mit meinem Freund nach Tripsdrill und die Karten dazu zu gewinnen wäre natürlich super

  256. I trenk mei Schwabenbräu aber erscht nach dr Achterbahnfahrt, sonscht kriega die hentere Fahrgäst a ofreiwilligs Versucherle – obwohl: Als echte Schwabin lass i nix vrkomma ond schluck wieder nonder, was nuff will. Na hab i sogar mehrmals ebbes von meim Schwabenbräu, au wenn mir a frisches Gschmäckle nadierlich lieber isch. „Bisch du fei ned schwindelfräu, trenk hendernach dei Schwabenbräu!“

  257. Ich bin immer richtig aufgeregt wenn ich in die Achterbahn steige. Meistens hab ich ein Mischgefühl aus Freude und Angst. Aber hinterher bin ich immer so happy das ich gleich nochmals fahren möchte.

  258. ich denke jedes mal:oh man warum mach ich das nur. und danach find ichs toll. nochmal !!!

    am liebsten mit meinen 2 kids

  259. Ich habe immer ein mulmiges Gefühl im Bauch. Das teile ich am liebsten mit meiner Tochter, die mit ihren sieben Jahren schon viel abgebrühter ist als ich.

  260. Ich würde gerne mit Natalie Wellert den Adrenalinrausch genießen und Tripsdrill mal besuchen 🙂

  261. Beim Einstieg in eine Achterbahn fühle ich mich immer super-toll und dieses Gefühl würde ich gerne mit meiner Tochter teilen 🙂

  262. Da geht mir immer so richtig einer ab
    Mit meiner Frau Michaela natürlich

  263. Das Gefühl ist ähnlich wie beim Bungee jumping bevor man springt. Herrlich. Würde meine Frau mitnehmen

  264. Ich bin jedes Mal wieder gespannt wie ein kleiner Junge und freue mich auf das Kribbeln im Bauch. Am liebsten steige ich in die Achterbahn zusammen mit meiner Frau (und ohne Maske…)!

  265. Für mich ist es jedes Mal ein extra Adrenalin Kitzeln, da ich extrem Höhenangst habe, aber trotzdem Achterbahnfahren liebe. Es ist nur der Anfang, also der Einstieg, für mich bisschen Überwindung.

  266. Bei mir stellt sich ein freudiges Kribbeln ein, wenn ich mit meinem Lieblingsmenschen in die Achterbahn einsteige 🙂

  267. Ich fühle volle Vorfreude. Bei der Aufwärtsfahrt würde ich dann aber beim ersten Mal fahren am liebsten wieder aussteigen. Ich fahre am liebsten mit meinem Sohn Lukas.

  268. Ich selbst steige in keine Achterbahn, aber ich würde mich sehr freuen wenn ich meinem Mann und meiner Tochter eine Freude bereiten könnte

  269. Wenn ich einsteige fühle ich mich aufgeregt und auch immer ängstlich, aber sobald die Fahrt losgeht habe ich viel zu viel Spaß um noch angsh zu haben 😀 das teile ich am liebsten mit Freunden die Achterbahnen und Co genauso mögen wie ich 🙂

  270. Ich habe beim Einsteigen in eine Achterbahn immer ein bisschen Angst. Aber die Fahrt ist ja dann meisstens so toll, dass man es einfach immer wieder machen muss. Ich würde gerne mit meinem Mann und unserem 15-jährigen Sohn Achterbahn fahren und mal den Alltag vergessen.

  271. Ich fühle mich zunächst erleichtert dass ich es endlich in die Achterbahn geschafft habe. Das in der Schlange stehen ist nämlich nicht so prickelnd. Sobald ich dann Platz genommen habe steigt die Spannung und der Adrenalinkick beginnt. Ich würde sehr gerne mit einer guten Freundin zum Erlebnispark Tripsdrill.

  272. Der einstig in die Achterbahn ist unbeschreiblich, Adrenalin setzt sich frei , Spannung und Vorfreude gepaart mit Glücksgefühlen . Einfach unbeschreiblich dieses Erlebnis würde ich gerne mit einer guten Freundin Kerstin die ich schon Jahre nicht mehr gesehen habe genießen . Grüße aus Karlsruhe

  273. Das Gefühl würde ich gerne mit meinem Freund Dominik teilen. Wir warten schon sehnsüchtig darauf, bis die neue Achterbahn in Tripsdrill aufmacht.

    1. Das gefühl würde ich gerne mit meinem tapferen sonnenschein erleben 😉

Hallo, einmal die Ausweise, bitte! Die Website der Dinkelacker Bierblog enthält Informationen zu leckeren alkoholischen Getränken, weshalb wir sicher gehen wollen, dass du über 16 Jahre alt bist.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.
Ausführliche Informationen zum Einsatz von Cookies auf unserer Homepage finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden